Inhouse: Grundkurs Fremdfirmenkoordinator - HIRAcon Akademie -SiGeKo Seminare & mehr

Arbeit sicher gestalten
HIRAcon Logo
HIRAcon
HIRAcon Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Logo HDS Arbeitsschutz
Inhouse: Seminar-Nr. 641 - Grundkurs in 1 Tag
Fremdfirmenkoordinator nach DGUV V1
Seminarinformationen
Bezeichnung:
Inhouse:
Kompaktseminar in 1 Tag
Grundkurs: Fremdfirmenkoordinator nach DGUV V 1
Seminar-Nr.:
641
Zielgruppe:
Führungskräfte und Mitarbeiter eines Unternehmens, die mit dem Einsatz  von Leihkräften und Fremdfirmen im Unternehmen zu tun haben.
z. B. Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Bauleiter, Projektleiter, Projektmanager, etc.
Vorraussetzungen:
Führungserfahrung, Standortkenntnisse
Seminarziel:
Im Grundkurs Fremdfirmenkoordinator werden die grundlegenden Kenntnisse für die Koordinationstätigkeit vermittelt.  
Die Beauftragung von Fremdfirmen zur Ausübung von Spezialarbeiten  und zeitnaher Ausführung der zu tätigen Arbeiten im Unternehmen ist  Alltag.
Damit aber nicht eine Firma zur Gefahr für die andere wird, müssen  die Tätigkeiten der Fremdfirmen abgestimmt und koordiniert werden.
Dauer:
1 Tage (8 Seminarstunden)
Teilnehmerzahl:
Min. 5 und max. 16 Teilnehmer je Seminar
Abschluss:
Schriftliche Prüfung und Teilnahmezertifikat
Referenten:
Fachdozenten der HIRAcon Gruppe
Inhalt:
  • Rechtliche Grundlagen       
  • Staatliche und berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regelungen für Fremdfirmen  
  • Konkrete Aufgaben und Pflichten des Fremdfirmenkoordinators     
  • Vertragsarten: Werk- / Arbeitnehmerüberlassungsvertrag        
  • Konkrete Aufgaben und Pflichten des Fremdfirmenkoordinators       
  • Koordinierung der Maßnahmen und Pflichten        
  • Unterweisung und Einweisung nach ArbSchG und DGUV V1   
  • Gefährliche Arbeiten und besondere Gefahren    
  • Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen auf Baustellen  
  • Fehler im Umgang mit Fremdfirmen vermeiden  
  • Dokumentationsverpflichtungen  
  • Termine & Gebühr
    Termine:
    Termine werden nach Absprache vereinbart und in Ihrem Unternehmen durchgeführt   
    Teilnahmegebühr:
    Pauschalgebühr bis 8 Teilnehmer: 699,- EUR zzgl. MwSt.
    Pauschalgebühr 9-15 Teilnehmer: 949,- EUR zzgl. MwSt.
    Es kann ein Entferungszuschlag berechnet werden
    Für Wochenendtermine werden 25 % Zuschlag berechnet                
    Fortbildung:
    Aktuelle Änderungen im Arbeitsschutz:   Seminar-Nr.: 1190
    Seminaranmeldung



    Wenn sie das Seminar über Ihre Firma buchen, dann geben Sie hier bitte die Firmendaten ein.
    Ansonsten bitte die privaten Daten!






    Bitte geben Sie hier Ihren Wunschtermin und die erwartete Teilnehmerzahl an


    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen!
    * = Pflichtfeld
    Zurück zum Seiteninhalt